Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Dupuit-Annahmen

 
     
  die zur mathematisch korrekten Beschreibung von Strömungsvorgängen in Grundwasserleitern mit ungespanntem Grundwasser nach der Gleichung:

Dupuit-Annahmen(h =Standrohrspiegelhöhe, r =Abstand zwischen Beobachtungspunkt und Entnahmebrunnen, S = Speicherkoeffizient, T = Transmissivität, t = Zeit) notwendigen Annahmen. Die Gleichung ergibt sich aus der Fundamentalgleichung der Grundwasserbewegung für den Fall einer horizontalen, radialen Strömung zum Entnahmebrunnen hin. Bei der Grundwasserströmung in einem freien Grundwasserleiter treten jedoch auch vertikale Strömungskomponenten auf, die sich mit zunehmender Absenkung der freien Grundwasseroberfläche immer stärker bemerkbar machen. Um die Gleichung dennoch anwenden zu können, werden die folgenden Dupuit-Annahmen getroffen: a) Die Strömung ist über die gesamte wassererfüllte Mächtigkeit des Grundwasserleiters horizontal. b) Die Strömungsgeschwindigkeit ist über die gesamte wassererfüllte Mächtigkeit des Grundwasserleiters konstant. c) Die horizontale Geschwindigkeit an der freien Grundwasseroberfläche ist entsprechend dem Gesetz von Darcy proportional zum Gefälle der freien Oberfläche.


Die Dupuit-Annahmen können dann als erfüllt angesehen werden, wenn der Absenkungsbetrag im Förderbrunnen nicht mehr als 25% der anfänglich wassererfüllten Mächtigkeit beträgt.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Duplex-Struktur
 
Durain
 
     

Weitere Begriffe : Kompost Hessel urbane Hydrologie

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum