Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Datenbankmodell

 
     
  logische Datenstruktur, die einer Datenbank zugrunde liegt. Das Datenbankmodell trennt die physikalische Verwaltungsebene von der Zugriffsebene innerhalb einer Datenbank. Historisch gesehen liegen das hierarchische Datenmodell und das Netzwerkmodell den Datenbanken der ersten Generation zugrunde, während das relationale Modell bis Ende der 1990er Jahre das Standardmodell kommerzieller Datenbanken darstellt, die erst in jüngster Zeit durch Datenbanken, welche auf einem objektorientierten Modell basieren, abgelöst werden. Für raumbezogene Informationssysteme ist dieser Entwicklungsschritt entscheidend, da unter dem objektorientierten Modell die Verwaltung von Geodaten einfacher und effizienter umgesetzt werden kann (Geoobjektmodell). Dies ist insbesondere darauf zurückzuführen, dass z.B. relationale Datenbanken keine geeigneten Speicher- und Verwaltungsstrukturen für raumbezogene Daten anbieten.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Datenbankentwurf
 
Dateneingabe
 
     

Weitere Begriffe : Inselbogen vereinbarter raumfester Bezugsrahmen Denoxifizierung

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum