Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Bildkorrelation

 
     
  Verfahren der flächenbasierten Bildzuordnung. Ziel der Bildkorrelation ist das Auffinden und Zuordnen homologer Intensitätsverteilungen (Linien- oder Flächenelemente) in einem digitalen Bild und einem Referenzbild durch die Ermittlung maximaler Korrelationskoeffizienten. In der digitalen Photogrammetrie wird i.d.R. der Kreuzkorrelationskoeffizient als Kriteriumsgrösse genutzt. Wobei g1(i), g2(i) die Intensitätswerte und

BildkorrelationBildkorrelation
1, Bildkorrelation
2 die Mittel der Intensitätswerte im Bild und Referenzbild sind. Die theoretisch erreichbaren Extremwerte von r sind 1 und 0 bei einer funktionalen Abhängigkeit bzw. Unabhängigkeit der Intensitätsverteilungen bzw. -1 für eine funktionale Abhängigkeit zwischen einem Positiv- und Negativbild. Durch numerische Approximation der Korrelations-Funktion ist eine Genauigkeit der Zuordnung im Subpixelbereich zu erzielen (Abb.).

BildkorrelationBildkorrelation: Korrelationsfunktion in einer Bildgeraden.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Bildkoordinaten
 
Bildmassstab
 
     

Weitere Begriffe : Dreieckzone Pumpversuch Sols lessivées

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum