Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Ackerterrasse

 
     
  an einem Hang erodierte Bodenbestandteile werden hangabwärts an höhenlinienparallelen Nutzungsgrenzen abgelagert. Allmählich entsteht eine schwache Geländestufe, die meist mit Gras bewachsen ist. Unmittelbar oberhalb der Geländestufe bildet sich ein schwach konkaver Hangabschnitt, wodurch die Ablagerung oberhalb am Hang erodierter Bodenbestandteile dort verstärkt wird. Über Jahrzehnte können sich mehrere Dezimeter bis wenige Meter hohe Stufen herausbilden. Zur Stabilisierung wurden höhere Stufen mit Mauern befestigt. Auch annähernd höhenlinienparallele, d.h. etwa senkrecht zum Gefälle ausgeführte Bodenbearbeitung kann die Bildung von Ackerterrassen wesentlich bestimmen, in einigen Fällen alleine bewirken. So werden über viele Jahre Bodenbestandteile an der Hangseite fortgepflügt (hier entsteht ein konvexer Hangknick) und schliesslich am unteren Ende der Nutzungseinheit (hier entsteht eine Stufe) abgelagert.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Ackerschätzungsrahmen
 
Ackerzahl
 
     

Weitere Begriffe : Gletscherregime Nebengemengteil Eiserner Hut

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum