Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

de Geer

 
     
  Gerard (Jakob), Friherre (Baron), schwedischer Geologe, * 2.10.1858 Stockholm, † 23.7.1943 Saltsjöbaden. Seit 1878 war de Geer im Geologischen Dienst Schwedens tätig. Ein Jahr später erwarb er den Mastergrad in Geologie von der Universität Uppsala. In einer Serie von Expeditionen studierte er die Gletscher von Spitzbergen. Von 1897 bis 1924 war er Professor der Universität Stockholm, als deren Präsident er von 1902 bis 1910 fungierte. 1910 präsentierte er seine Warventheorie, für die er berühmt wurde. Er entdeckte, dass die hellen und dunklen Schichten der postglazial sedimentierten Bändertone jahreszeitlich bedingt sind und konnte mit dieser absoluten stratigraphischen Datierungsmethode einen Warvenkalender für die letzten 12.000 Jahre aufstellen, den er 1912 vorstellte. Sein Hauptwerk zu diesem Thema, die "Geochronologica Suecica" erschien 1940.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
De Chezy
 
de la Beche
 
     

Weitere Begriffe : Schraubenachse Mineralbestimmung Schneewehe

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum