Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

autohydrothermal

 
     
  deuterisch, bezeichnet Umwandlungen, die durch hydrothermale Restlösungen nach der Erstarrung einer magmatischen Schmelze am bereits kristallisierten Material selbst stattgefunden haben. Diese Umwandlungen finden in direkter Fortsetzung des Erstarrungsprozesses selbst statt.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
autochthoner Erzkörper
 
autoklastische Fragmentierung
 
     

Weitere Begriffe : Bodenlawine mechanische Deformation Links-Quarz

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum