Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Windschliff

 
     
  Sandschliff, Sammelbezeichnung für Striemen, Streifen und Rillen auf Gesteinsoberflächen, die durch die korradierende Wirkung (Korrosion) des windgetriebenen Sandes entstehen, bedingt durch die unterschiedliche Härte der exponierten Gesteine. Somit erfolgt ein Abscheuern oder Abschliff eines Gesteins. Ähneln die entstehenden Strukturen Bienenwaben, so wird von Wabenverwitterung gesprochen. Auf Gesteinspartien, die dem Wind zugewandt sind (55-90º), können sich auch kleine Einschlagskrater, sog. Windstiche, bilden. Tiefere und breitere Einschnitte von Rinnengrösse, wie sie aus der Sahara bekannt sind, heissen Korrasionsgassen und sind eng an bestehende Klüfte gebunden.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Windscherung
 
Windschreiber
 
     

Weitere Begriffe : superimposed ice anaerobe Bakterien Aerobier

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum