Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

VLF-R-Verfahren

 
     
  very low frequency-resistivity, eine Variante der Magnetotellurik, die die Felder von VLF-Sendern zur Bestimmung der Untergrundleitfähigkeit ausnutzt. Sie wird allgemein zur Erkundung oberflächennaher Strukturen und insbesondere in der Umweltgeophysik eingesetzt. Die Beschränkung des Verfahrens liegt im schmalen Frequenzbereich und in der eingeschränkten Zahl von ausnutzbaren Sendern, so dass nur selten eine vollständige Trennung von TE- und TM-Mode gelingt (VLF-Verfahren).  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
VLEM-Verfahren
 
VLF-Verfahren
 
     

Weitere Begriffe : Spiegelungs-Halos magmatische Eruption Altersdatierung

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum