Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Semiotik

 
     
  Semiologie, Zeichentheorie, abgeleitet aus dem griechischen Wort sema für Zeichen bezeichnet Semiotik die allgemeine Lehre von den Zeichen und Zeichensystemen, besonders der verbalsprachlichen und graphischen Zeichen, sowie von den Zeichenprozessen (Semiose). Die Semiotik reicht als Wissenschaft bis auf G.W. Leibnitz (1646-1716) und J. Locke (1632-1704) zurück. Sie wurde jedoch entscheidend durch ihre Entwicklung im 20. Jh. geprägt. Im weitesten Sinne untersucht die Semiotik sämtliche Formen zeichengebundener Kommunikation zwischen Menschen (Anthroposemiotik), zwischen nichtmenschlichen Organismen (Zoosemiotik) sowie innerhalb von Organismen (Endosemiotik). Gegenüber den u.a. mit graphischen, akustischen und haptischen Zeichen operierenden Einzelwissenschaften bzw. Gesellschaftsbereichen ist die Semiotik eine diesen übergeordnete Disziplin, die Zeichen, Zeichensysteme und Zeichenprozesse dort, wo sie auftreten, beschreibt, analysiert und erklärt. Im engeren Sinne untersucht die Semiotik die Beziehungen der Zeichen untereinander (Syntaktik), die Beziehungen zum bezeichneten Gegenstand bzw. Objekt (Semantik) und die Beziehungen zu den Menschen, die mit Hilfe der Zeichen Informationen über die bezeichneten Gegenstände austauschen bzw. kommunizieren (Pragmatik) sowie den Prozess der Zeichenverarbeitung, die Semiose. Dabei wird in der marxistischen Erkenntnistheorie neben der semantischen Beziehung eines Zeichens zum bezeichneten Gegenstand auch die Beziehung eines Zeichens zu den bezeichnenden Eigenschaften eines Gegenstandes (Sigmatik) unterschieden. Für die Kartographie wurde die Semiotik aufgrund ihrer formalen und kommunikationsorientierten Beschreibungsansätze u.a. von J. Bertin zum Aufbau einer kartographischen Zeichentheorie (graphische Semiologie) genutzt, deren Erkenntnisgegenstand u.a. elementare und strukturelle Analogien zwischen Daten, Zeichen und menschlichem Denken sind.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Semiose
 
Semipolje
 
     

Weitere Begriffe : Fenitisierung Hydrogencarbonate Rückschenkel

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum