Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Schwarzkultur

 
     
  in Deutschland (früher) gebräuchliche Form der Niedermoorkultivierung. Dabei wird der reine Moorboden wiederholt intensiv mechanisch durchgearbeitet, um eine Nährstoffanreicherung (Phosphor, Kalium, evtl. auch Kalk) in der obersten Bodenschicht zu erreichen. Wegen des zunehmenden Verlustes der Wiederbenetzbarkeit nach starker Austrocknung (»Vermullen«) ist eine Nutzung als Ackerland nur für eine beschränkte Zeitdauer möglich und es müssen Perioden mit Grünlandwirtschaft dazwischen geschaltet werden.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Schwarzkörperstrahlung
 
Schwarzsand
 
     

Weitere Begriffe : Sarmat Givet Kubus

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum