Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Randmeer

 
     
  1) Geologie: marginal sea, Meeresgebiet im Backarc-Bereich eines Inselbogens, häufig den Bogen von einem Kontinent trennend. Die Kruste des Randmeeres ist ozeanisch hinter einem ozeanischen Inselbogen, sie ist ausgedünnt kontinental oder sogar partiell ozeanisch hinter Inselbögen auf kontinentaler Kruste. In jedem Fall lässt sie tektonische Strukturen starker Dehnung erkennen. Im Falle ozeanischer Kruste sind in grossen Randmeeren ansatzweise die magnetischen Anomalien einer Ozeanbodenspreizung zu erkennen (z.B. Philippinen-See im backarc des Marianenbogens). Randmeere sind durch (alkali-) basaltischen Backarc-Magmatismus ausgezeichnet, der nahe dem inneren Rand des Bogens konzentriert oder über das Randmeerbecken verteilt ist. Liegen sie zwischen Kontinent und Inselbogen, sind ihre Sedimentmächtigkeiten viel grösser als die eines Ozeanbodens. Marine Sedimente und Vulkanite können verzahnt sein. Wegen des Magmatismus des Randmeeres wird postuliert, dass bei seiner Entstehung eine Sekundärzirkulation asthenospärischen Materials über der abtauchenden Unterplatte beteiligt ist. Die starke Dehnung der Oberplatte im Bereich des Randmeeres und die dadurch sich vergrössernde Entfernung des Bogens von interneren Teilen der Oberplatte weist auf subduction roll-back, also eine ozeanwärtige Rückverlagerung des Abtauchens der Unterplatte hin. 2) Ozeanographie: Nebenmeer, das dem Festland nur randlich angelagert und durch Halbinseln oder Inselketten vom offenen Meer getrennt ist, im Gegensatz zum Mittelmeer.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Randkluft
 
Randpolje
 
     

Weitere Begriffe : Messpunkthöhe EPT Grus

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum