Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Pumpellyit

 
     
  Chlorozeolith, Lotrit, Zonochlorit, nach dem amerikanischen Geologen R. Pumpelly benanntes Mineral (Abb.) mit der chemischen Formel Ca2MgAl2[(OH)2|SiO4|Si2O7]·H2O und monoklin-prismatischer Kristallform; Farbe: blaugrün; Härte nach Mohs: 5,5; Dichte: 3,2 g/cm3; Spaltbarkeit: vollkommen nach (001), weniger vollkommen nach (100); Aggregate: feinnadelig, tafelig,


leistenförmig; häufig Zwillinge; Vorkommen: als Übergangsstufe zur Blauschieferfazies (Prehnit-Pumpellyit-Fazies) bzw. als autohydrothermale Mandelfüllung in Diabas- und Basaltmandelstein (Melaphyren und Porphyriten); Fundorte: Lotru (Siebenbürgen, Rumänien), Cliff Mine am Oberen See (Michigan, USA), Witwatersrand in Südafrika (Witwatersrand Gold-Uran-Seifenlagerstätten), Haiti.

PumpellyitPumpellyit: Pumpellyitkristall.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Pulverschnee
 
Pumpspeicherwerk
 
     

Weitere Begriffe : Graubalance Rotor Bandpassfilter

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum