Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Pilotballon

 
     
  kleiner, gasgefüllter Ballon zur Messung der Geschwindigkeit und Richtung des Windes in der Höhe (Höhenwind). Der Pilotballon wird während seines Aufstiegs mit Hilfe zweier Theodoliten verfolgt, deren Position am Boden genau bekannt ist (Doppelanschnittverfahren). Aus dem Azimut- und Elevationswinkel der Theodoliten lässt sich die Position und Höhe des Ballons trigonometrisch exakt bestimmen. Windgeschwindigkeit und Windrichtung ergeben sich aus der Positionsänderung zwischen zwei Messzeiten. Beim ungenaueren Einfachanschnittverfahren wird nur ein Theodolit verwendet. Die Höhe des Ballons wird unter Annahme einer konstanten Steiggeschwindigkeit geschätzt.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Pillow-Lava
 
Pilotbohrkrone
 
     

Weitere Begriffe : äolisch harte Komponente Landschaftsbilanzen

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum