Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Jet-Grouting-Verfahren

 
     
  ein Hochdruck-Düsenstrahlverfahren. Mittels Drehbohrung mit Aussenspülung wird eine Bohrung abgeteuft. Die Bohrspülung tritt aus Düsen am Bohrkopf aus und kann nach Erreichen der Endteufe auf Düseninjektion umgeschaltet werden. Die Suspension tritt unter hohem Druck aus und fräst im Bereich des Düsenstrahls den Boden auf. Durch unterschiedliche Dreh- und Ziehgeschwindigkeiten entstehen säulen- oder wandartige Injektionskörper. Entsprechend der Anordnung der Injektionspunkte erhält man Einzelsäulen, geschlossene Wände oder miteinander verzahnte quaderartige Körper. Wird das Gestänge ohne Drehbewegung gezogen, entstehen dünnere Wandscheiben. Dichtungswand.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Jerk
 
Jetstream
 
     

Weitere Begriffe : Inflexionslinie Oersted Spülprobe

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum