Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Inkrustation

 
     
  1) ein anorganisch gebildeter, mineralischer Überzug von unregelmässiger Dicke, der sich auf einem Festsubstrat bildet. Der Überzug kann sowohl leicht löslich (z.B. Salzkrusten) als auch dauerhaft (z.B. Kieselsinter, Travertinkrusten) sein, das Substrat anorganischen oder organischen Ursprungs (z.B. Klasten oder Gerölle, Schalen oder Pflanzenteile); 2) eine durch die Lebenstätigkeit inkrustierender Organismen gebildete, flächenhafte oder räumlich ausgedehnte, biogene Struktur. Sie kann sowohl monospezifisch, d.h. von einer einzigen Art, als auch polyspezifisch (von verschiedenen Arten gebildet) sein und in letzterem Fall typische Inkrustationsabfolgen aufweisen.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
inkongruentes Schmelzen
 
inkrustierende Organismen
 
     

Weitere Begriffe : Subtropenstrahlstrom Hauptausdehnungskoeffizient Kernresonanzspektroskopie

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum