Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Hydratationsenergie

 
     
  ist die bei der Hydratation freiwerdende Energie in kJ/mol. Die Hydratationsenergie ist abhängig von Radius und Ladung der betroffenen Teilchen (Moleküle bzw. Ionen). Sie ist um so grösser, je kleiner der Radius und je höher die Ladung des Teilchens. Die Hydratationsenergie bestimmt damit die Löslichkeit der Teilchen und wirkt sich z.B. auf die Verwitterung von Gesteinen aus: Für die Lösung eines Salzes muss dessen Kristallgitter aufgebrochen werden. Die dazu erfoderliche Energie ist mindestens so gross wie die Kraft welche den Salzkristall zusammenhält (Gitterenergie). Die Auflösung eines Salzes findet daher nur dann statt, wenn die freigesetzte (Hydratations-)Energie grösser ist als die Gitterenergie.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Hydratation
 
Hydratationswasser
 
     

Weitere Begriffe : Farbart Sättigungsremanenz Lageplan

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum