Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Germano-Andalusische Trias

 
     
  die wie im germanischen Becken als Buntsandstein, Muschelkalk und Keuper entwickelten epikontinentalen Triasabfolgen der Iberischen Halbinsel und der Balearen. Ausgenommen sind die tieferen, tethyal entwickelten Deckeneinheiten in der Betischen Kordillere (Südspanien). Wegen fehlender paläogeographischer Barrieren, wie z.B. dem Festlandsrücken des Vindelizischen Landes (Vindelizische Schwelle), ist der Tethyseinschlag der Fauna (insbesondere Ammoniten und Conodonten) stärker als in der Germanischen Trias. Eng vergleichbar ist die Sephardische Trias am Südrand der Tethys.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
germanisches Becken
 
germanotype Tektonik
 
     

Weitere Begriffe : Gleitflächenwinkel Bussolenzug Divergenzkorrektur

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum