Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Euler-Pol

 
     
  Pol zur Winkelrotation, die nach dem Eulertheorem eine sich auf der Kugeloberfläche bewegende Kugelkalotte beschreibt. Die Bewegung einer Lithosphärenplatte gegenüber einem beliebigen Punkt auf der Erdoberfläche oder gegenüber einer zweiten Platte lässt sich damit immer als Rotation um einen Euler-Pol sehen, dessen Lage unabhängig von der Rotationsachse der Erde ist. Der Plattenbewegung kann damit eine Winkelgeschwindigkeit zugeordnet werden, wobei Punkte auf dieser Platte sich auf Kleinkreisen um den Euler-Pol bewegen. Die Winkelgeschwindigkeiten sind für diese Punkte gleich, nicht aber die Streckengeschwindigkeiten, die von einem Maximum am Euler-Äquator auf Null am Euler-Pol abnehmen. Der Euler-Pol kann ausserhalb oder innerhalb der betrachteten Platte liegen. Die unterschiedlichen Bewegungen von n Platten gegeneinander sind durch 1/2 n(n-1) Rotationspole und entsprechend viele Winkelgeschwindigkeiten charakterisiert. Transformstörungen an divergenten Plattengrenzen (Plattenrand) liegen auf Kleinkreisen um den Euler-Pol, seinen Meridianen folgen annähernd die Teilstücke der Mittelozeanischen Rücken.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Euler
 
Euler-Wiege
 
     

Weitere Begriffe : Dreiecksdiagramm Abflussdauerlinie Wurzelsymbiose

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum