Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Eosin

 
     
  Fluoreszenzstoff, chemischer Name: 2,4,5,7-Tetrabromfluoreszeinnatrium, chemische Summenformel: C20H6O5Br4Na2. Eosin entsteht durch Bromierung von Fluoreszein. Es ist gut wasserlöslich und hat sein Extinktionsmaximum bei 516 nm und sein Fluoreszenzmaximum bei 538 nm. Der unter anderem zur Herstellung roter Tinte oder zur Färbung von Wolle genutzte Stoff wird in der Hydrogeologie zur Markierung von Grundwässern (Tracerhydrologie) verwendet.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Eophytikum
 
EOX
 
     

Weitere Begriffe : Sövit Reflexionsvermögen Leitfossil

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum