Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Einfachkernrohr

 
     
  Bohrwerkzeug, das die Gewinnung von Bohrkernen zur weiteren Untersuchung ermöglicht. Das Einfachkernrohr (Abb.) besteht aus einem Mantelrohr, welches am oberen Ende mit dem Bohrgestänge verbunden ist. Am unteren Ende befindet sich die Bohrkrone. Beim Bohrvorgang wird von der Bohrkrone ein zylindrischer Bohrkern freigelegt und durch den Bohrvortrieb in das Einfachkernrohr geschoben. Füllt der Bohrkern das Einfachkernrohr aus, muss dieses aus dem Bohrloch gezogen und entleert werden. Der Kernfänger verhindert dabei das Zurückfallen des Bohrkerns ins Bohrloch. Der Bohrkern wird während des Bohrvorgangs stark von Kühl- und Spülflüssigkeit ausgewaschen und von der Drehbewegung des Mantelrohres in Mitleidenschaft gezogen. Einfachkernrohre werden daher fast nur noch bei Trockenbohrungen zum Durchbohren von Deckschichten und der entfestigten Oberzone von Festgesteinen verwandt. Ansonsten kommen Doppelkernrohre und zum Teil Dreifachkernrohre zum Einsatz. ABo

EinfachkernrohrEinfachkernrohr: schematische Darstellung.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Einfachextensometer
 
Einfachooide
 
     

Weitere Begriffe : Orthogonalverfahren schwebender Grundwasserleiter Staudamm

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum