Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Dehydrogenase

 
     
  Dehydrase, Wasserstoff übertragende Enzyme, die zur Hauptklasse der Oxidoreduktasen gehören. Dabei wird Wasserstoff (2H+ + 2e-) von einem Substrat (Wasserstoffdonator) auf ein Coenzym bzw. ein zweites Substrat (Wasserstoffakzeptor) übertragen. Die zahlreich vorkommenden Dehydrogenasen unterscheiden sich sowohl in der Substratspezifität als auch in der Art des beteiligten Coenzyms. Dehydrogenasen sind entscheidend an der Umsetzung des Wasserstoffs in allen wichtigen Lebensprozessen beteiligt: bei der anaeroben Gärung, im Citratzyklus der Atmungskette (Atmung), im Calvin-Zyklus der Photosynthese und bei der Fettsäuresynthese. Zu den bekanntesten Dehydrogenasen gehören die pyridinnucleotidabhängige Alkohol- und Lactatdehydrogenase.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Dehydratisierungsschmelzen
 
Deich
 
     

Weitere Begriffe : Wassereisschicht Kastanozems subpolare Gletscher

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum