Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Cassini I

 
     
  Giovanni Domenico, oder Jean Dominique, * 8.6.1625 in Perinaldo (bei Nizza), † 14.9.1712 in Paris; ab 1650 Festungsbaumeister und Professor in Bologna, 1668 von König Ludwig XIV an die Pariser Akademie der Wissenschaften berufen, ab 1669 Direktor des neu errichteten Pariser Observatoriums. Bedeutende Arbeiten und Erkenntnisse auf verschiedenen Gebieten der Astronomie; ab 1683 an der von J. Picard im Auftrag der Pariser Akademie begonnenen grossen französischen Gradmessung beteiligt; verfocht ebenso wie später sein Sohn Jaques (Cassini II) die am Äquator abgeplattete (an den Polen zugespitzte) Erdfigur ("Oblongum") und wurde zum Repräsentanten der französischen Schule im Streit mit der englischen um Sir I. Newton, die nach dessen Gravitationsgesetz ein "Oblatum" vertrat (Maupertuis).

Cassini ICassini I Giovanni Domenico
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Cassini
 
Cassini II
 
     

Weitere Begriffe : Tschernosem Störungsbrekzie Abgang

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum