Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Bohrstock

 
     
  hohles, unten spitz zulaufendes Stahlrohr, das seitlich etwa zu einem Drittel in der Länge aufgeschlitzt ist (Abb.) und der Untersuchung der Abfolge von Bodenhorizonten und zur Entnahme von Bodenproben dient. Der klassische Bohrstock nach Pürckhauer hat eine Länge von 1 m und einen Durchmesser von 5 cm. Er wird mittels eines speziellen Hammers, der meist aus Kunststoff ist, in den Boden getrieben. Anschliessend wird das im Bohrstock enthaltene Material mittels eines einschiebbaren Querhebels durch eine Drehung um die eigene Achse vom umgebenden Boden abgeschnitten und per Hand oder einem Zuggerät herausgezogen. Danach werden die Horizontfolgen über den seitlichen Bohrstockschlitz abgelesen und es ist möglich Bodenproben zu entnehmen.

BohrstockBohrstock: klassische Form eines Bohrstockes nach Pürckhauer.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Bohrspur
 
Bohrung
 
     

Weitere Begriffe : effektive Kationenaustauschkapazität Satellitenbild Gletscherbach

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum