Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Berg- und Talwind

 
     
  thermisch bedingtes, lokales Windsystem im Gebirge, bei dem sich Hangwinde und Winde parallel zum Talverlauf überlagern (Abb.). Vorbedingung für eine gute Ausbildung ist eine autochthone Witterung und ungestörte Strahlungsverhältnisse. In den Morgenstunden werden die Hänge aufgrund der Sonneneinstrahlung erwärmt und es entstehen die Hangaufwinde. Im Laufe des Vormittags werden diese durch den Talwind überlagert, der aufgrund der unterschiedlichen Aufheizung des Gebirges und des Vorlandes angefacht wird und im Tal nach oben weht. Während die Hangwinde nur vertikale Mächtigkeiten von typischerweise 40-100 m bei Windgeschwindigkeiten von 1-2 m/s erreichen, ist der Talwind mit 4-6 m/s wesentlich kräftiger ausgebildet und reicht zudem bis zur Höhe der seitlichen Randgebirge. Nach Sonnenuntergang kühlen die Hänge relativ schnell ab und die Hangaufwinde werden durch die nächtlichen Hangabwinde ersetzt. Zu dieser Zeit weht noch ein beständiger Talwind, der erst im Laufe der folgenden Stunden ebenfalls seine Richtung umkehrt. Am darauffolgenden Morgen setzt der Talwind ebenfalls erst mit einer zeitlichen Verzögerung von einigen Stunden gegenüber den Hangaufwinden ein. Dieses idealisierte Bild zeigt die prinzipiellen Entstehungsmechanismen, kann allerdings auf reale Landschaften nicht ohne Einschränkungen übertragen werden. Gründe hierfür sind die Betrachtung eines unendlich langen homogenen Tales (keine Seitentäler), die Annahme von symmetrischen Verhältnissen (keine ungleichmässige Besonnung der Hänge im Laufe des Tages) und die Vernachlässigung auch schwacher grossräumiger Ausgleichsströmungen.

Berg- und TalwindBerg- und Talwind: Vereinfachte Darstellung zur Wechselwirkung zwischen dem Berg-Talwind-System und den Hangwinden im Tagesverlauf (Hangwinde sind als geschlossene Pfeilspitzen dargestellt, Talwinde mit offenen Pfeilspitzen.).
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Berek
 
Berg-Barrett-Methode
 
     

Weitere Begriffe : Logging Klimadaten Wellenauflauf

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum