Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Ascomyceten

 
     
  Ascomycotina, Schlauchpilze, Unterabteilung der echten Pilze (Eumycota), deren charakteristisches Merkmal die Bildung von Ascosporen in einem meist kugeligen oder zylindrischen Sporenschlauch (Ascus) ist. Durch die Verschmelzung zweier kontr√§rgeschlechtlicher Zellkerne (Karyogamie) und anschliessender Meiose und Mitose entstehen im Ascus meist acht Kerne, aus denen sich die Ascosporen entwickeln. Die Ascomyceten umfassen fast ein Drittel aller bekannten Pilzarten und leben saprophytisch auf Pflanzen- und Tierresten oder sind als Parasiten weit verbreitet. Einige Pilzarten verursachen Krankheiten bei Pflanzen, Tieren und bei Menschen, andere Arten haben grosse wirtschaftliche Bedeutung als Wein-, Bier- oder Backhefe und als Speisepilz.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
aschist
 
aseismische Region
 
     

Weitere Begriffe : Chronometrie nachhaltige Nutzung Isotopenanalyse

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum