Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Alas

 
     
  nach einer Bezeichnung aus Jakutien Depression im Thermokarst, die sich durch steile Seitenwände und einen flachen, grasbedeckten Boden auszeichnet (Abb.). Diese Formen entstehen durch das weiträumige Auftauen von mächtigem und extrem eisreichem Permafrost. Ihre Grösse kann von 0,5 km2 bis mehr als 100 km2 umfassen, mit Tiefen von 5-20 m. Im Frühstadium der Entwicklung formt sich ein flacher ( < 2 m) runder Alas-See. Durch Vergrösserung und Drainage mehrerer solcher Seen können Plateaus zwischen den Alasen entstehen. Schliesslich verschwinden die Plateaus völlig und die Hänge werden durch Massenbewegungen flach. In verlandeten Alasen können auch Pingos entstehen.

AlasAlas: Entwicklung von Alasen.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Al-Toxizität
 
Alaskastrom
 
     

Weitere Begriffe : Erstarrungsmittelbeschleuniger Spaltzugversuch Bodenbedeckung

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum