Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Überhöhung

 
     
  die Vergrösserung des Höhenmassstabes gegenüber dem Längenmassstab. Sie ist bei der Konstruktion von Profilen und bei der Herstellung von Kartenreliefs in kleinen Massstäben aus Gründen der besseren Erkennbarkeit der Höhendifferenzierung erforderlich. Das optimale Mass ergibt sich in engen Grenzen aus dem Massstab und dem Reliefcharakter sowie aus dem Feinheitsgrad der Darstellung. Bis 1:25.000 kann in der Regel ohne Überhöhung ausgekommen werden. Für eine mittlere Feinheit können die Überhöhungswerte der Tabelle gelten. Bei der Betrachtung von Stereobildern ergibt sich aus der gegenüber dem Augenabstand vergrösserten Aufnahmebasis eine visuelle Überhöhung des Geländes.

ÜberhöhungÜberhöhung (Tab.): Verhältnis der Höhenmassstäbe zu den jeweiligen Längenmassstäben.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Übergangsmoor
 
Überholentfernung
 
     

Weitere Begriffe : Lacaille sekundäres Ökosystem Bodenverbesserung

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum