Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Äquivalenzanalyse

 
     
  bezeichnet in den geoelektrischen Verfahren die Berechnung von äquivalenten Modellen, deren Modellantwort innerhalb vorgegebener Fehlergrenzen die Daten gleichermassen erklärt (Äquivalenzprinzip). Eine Äquivalenzanalyse wird als Standard bei der eindimensionalen Inversion geoelektrischer und elektromagnetischer Daten durchgeführt, um die Schwankungsbreite der gewonnenen Modellparameter (Schichtwiderstände und -mächtigkeiten) abzuschätzen.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Äquivalentwelkepunkt
 
Äquivalenzprinzip
 
     

Weitere Begriffe : kurze Wellen Gefrierfront Mikrit-Onkoide

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum