Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

spontane Magnetisierung

 
     
  auch ohne Magnetfeld vorhandene Magnetisierung, die durch Ausrichtung der mit den Elektronenspins in unabgeschlossenen Elektronenschalen verbundenen magnetischen Dipolmomemte benachbarter Atome. Die Ausrichtung erfolgt durch Austauschwechselwirkung (das ist ein quantenmechanischer Effekt) mit positiver Austauschenergie. Dabei dürfen die Atome nicht zu weit voneinander entfernt sein, sonst wird die Wechselwirkung zu schwach, um der thermischen Bewegungsenergie entgegenzuwirken. Ferromagnetismus.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
spontane Kernspaltung
 
spontane Polarisation
 
     

Weitere Begriffe : Flächennutzungsplanung Bioakkumulation radiologische Messstelle

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum