Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

arides Gebiet

 
     
  Bezeichnung für eine räumliche Einheit, in der ständig oder zeitweilig die potentielle Verdunstung höher ist als der Niederschlag. In den ariden Gebieten findet man häufig Salzseen, Salzpfannen und Flüsse, deren Wasserführung nicht wie gewöhnlich in humiden Gebieten mit zunehmender Länge zunimmt, sondern abnimmt. Ein Gebiet wird als vollarid bezeichnet, wenn die potentielle Verdunstung ständig höher ist, als der Niederschlag, semiarid sind solche Gebiete, in denen mehr als sechs Monate Aridität herrscht. Der Grenzraum zwischen aridem und humidem Bereich wird als Trockengrenze bezeichnet.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
aride Solifluktion
 
arides Klima
 
     

Weitere Begriffe : Norit Acker-Braunerde-Podsol Induktionsgesetz

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum