Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Schleifresistenz

 
     
  Widerstand eines Materials gegen Schleifvorgänge. Voraussetzung für die Bearbeitung von Schmucksteinen ist die Kenntnis der kristallographisch-physikalischen Eigenschaften, insbesondere der Härteanisotropie (Härte). Diamant kann als härtestes Mineral nur mit Diamant selbst geschliffen werden, weil die Härte in verschiedenen kristallographischen Richtungen eine unterschiedliche Schleifresistenz aufweist (Abb.).

SchleifresistenzSchleifresistenz: Schleifresistenz des Diamanten: a) Härtekurven auf den wichtigsten Flächen, b) qualitative Angaben der Härte in den verschiedenen Richtungen (schwarze Segmente sind nicht schleifbar).
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Schleifmarken
 
Schleimbakterien
 
     

Weitere Begriffe : Gravimeter auf bewegtem Träger Hochwasserabflussberechnung horizontaler Bettungsmodul

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum