Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Ramdohr

 
     
  Paul Georg Karl, deutscher Mineraloge und Petrograph, * 1.1.1890 Überlingen/Bodensee, † 8.3.1985 Weinheim; nach seinem Studium in Göttingen und Heidelberg promovierte Ramdohr 1920. Von 1919 bis 1921 war er Assistent an der Universität Darmstadt, von 1921 bis 1925 wurde er Privatdozent für Mineralogie an der Bergakademie Clausthal und 1926 Ordinarius an der TH Aachen. Im Jahr 1934 erhielt er den Ruf als Professor für Mineralogie an die Universität Berlin und 1951 nach Heidelberg. Ramdohr entwickelte die Grundlagen der Erzmikroskopie. Sein »Lehrbuch der Erzmikroskopie« (mit H. Schneiderhöhn, 1931-34, 2 Teile) erlebte viele Auflagen (seit der 11. Auflage wurde es von F. Klockmann herausgegeben). Neben seinem Buch »Die Erzminerale und ihre Verwachsungen« (1950) erschienen weitere grundlegende Schriften über die Bildung und Eigenschaften der Erzminerale und Lagerstätten.

RamdohrRamdohr , Paul Georg Karl
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Ramanspektrometrie
 
Rammbrunnen
 
     

Weitere Begriffe : Ringstrom Magnetkompass Wigner-Energie

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum