Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Radioteleskop

 
     
  Beobachtungsinstrument für elektromagnetische Strahlung aus dem Weltraum im Frequenzfenster zwischen einigen MHz und ca. 100 GHz. Ein in der Regel beweglicher Spiegel parabolischer Form bündelt die elektromagnetische Strahlung in seinem Brennpunkt, wo sie in einem Empfangshorn mit Erreger in elektrische Energie umgesetzt wird. Von der Genauigkeit der Reflektoroberfläche und der Formstabilität des Paraboloids hängt die optimale Empfangsfrequenz der Radioteleskope ab. Radioteleskope werden in der Radioastronomie eingesetzt und finden weite Verbreitung in der geodätischen Radiointerferometrie. Zur Steigerung der Auflösung astronomischer Beobachtungen und für Anwendungen in der Radiointerferometrie werden Radioteleskope oft zu Interferometern verbunden (Abb.).

RadioteleskopRadioteleskop: Radioteleskop von Wettzell mit einem Durchmesser von 20 m.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Radiosondenaufstieg
 
Radiotheodolit
 
     

Weitere Begriffe : Horizontalgradient Karnivoren Assel

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum