Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Pyknometermethode

 
     
  Verfahren zur Bestimmung der Dichte eines Körpers mit Hilfe eines Pyknometers. Ein Pyknometer ist ein Glasgefäss mit einem Volumen von 2-20 cm3, das mit einem eingeschliffenen Stopfen verschlossen wird, der von einer Kapillare durchzogen ist. Dadurch wird eine genau reproduzierbare Auffüllung des Pyknometers mit einer Flüssigkeit gewährleistet. Aus den Massen, die durch Wägung bestimmt werden, des nur mit Flüssigkeit der Dichte ρFl gefüllten Gefässes mP, des Probekörpers mK und des Pyknometers, nach Einbringen der Probe und Wiederauffüllen mit Flüssigkeit, mPK berechnet sich die Dichte aus der Gleichung:

Pyknometermethode
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Pyknometer
 
Pyramidalkanter
 
     

Weitere Begriffe : Rückblick Vulkanform refraktierte Welle

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum