Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Porenfluiddruck

 
     
  der Teil des Druckes, der von Fluiden getragen wird, die die Hohlräume (Poren) zwischen den Gesteinskomponenten füllen. Da der im Porenraum existierende Porendruck in allen Richtungen wirksam ist, werden alle Normalspannungen, die über den festen Rahmen des Gesteins wirken, um den Wert des Porendruckes auf die effektive Normalspannungen (σn‘) reduziert: σn‘=σn-Pf


n=Normalspannung, Pf=Porenfluiddruck).
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Poreneis
 
Porenfluide
 
     

Weitere Begriffe : Pulsarzeit Relativwind 2)

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum