Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

L-Horizont

 
     
  Litter-Horizont, Förna, Streulage, Bodenhorizont entsprechend der Bodenkundlichen Kartieranleitung, besteht aus äusserlich unzersetzten Blättern bzw. Nadeln, Samenkapseln und Zweigen von Waldbäumen und Waldbodenpflanzen. Die Blattspreiten sind teilweise unregelmässig gefleckt und entlang des Blattadernetzes aufgerissen. Sie sind unterschiedlich stark gedunkelt und besitzen auf benachbarte Interkostalfelder übergreifende oder entlang der Blattadern entstandene Aufwölbungen. Das L-Material kann schütter bis locker lagern oder miteinander verklebt sein. Gegenüber der Blattförna ist das Erscheinungsbild der Nadelförna wesentlich einförmiger. Die mehr oder weniger ausgebleichten Nadeln sind lediglich etwas punktiert, erscheinen makroskopisch unverändert und bilden in der Regel eine lockere Deckschicht. Vernetzungen der Nadeln untereinander treten selten auf.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
L-Band
 
L-Lage
 
     

Weitere Begriffe : Antiklinale Ökologie Suborders

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum