Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Kulturfolger

 
     
  Synantrophe,in der Ökologie Bezeichnung für Organismen, die unmittelbar im menschlichen Wirtschafts- und Siedlungsbereich ihren Lebensraum haben. Sie finden dort mehr oder bessere Nahrung und Wohnmöglichkeiten, oder der Mensch hält ihre natürlichen Feinde fern und bietet so Schutz. Hamster, Grosstrappe, Rebhuhn oder Feldlerche z.B. bevorzugen als ursprüngliche Graslandbewohner offene Kulturlandschaften (Ackerbaugebiete), Mehl- und Rauchschwalben nutzen als ehemalige Felsbrüter städtische Gebäude als Brutplätze, Amseln und Ringeltauben sind in Parks oder Gärten eingewandert. Den Gegensatz zu Kulturfolger bilden die Kulturflüchter, welche Gebiete mit geringerem bis fehlendem menschlichen Einfluss benötigen. Kulturindifferente Arten werden durch die bisherige menschliche Raumgestaltung nicht entscheidend in ihrer Existenzmöglichkeit beeinflusst.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Kulturflüchter
 
Kulturlandschaft
 
     

Weitere Begriffe : Vorereigniswasser ku-Wert Grundwasserlandschaft

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum