Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Eratosthenes

 
     
  Eratosthenes von Kyrene, griechischer Naturforscher und Schriftsteller, * um 284 (274?) v.Chr. in Kyrene (heute Schahhat, Libyen), † um 202 (194?) v.Chr. in Alexandria; Freund von Archimedes und Schüler des Kallimachos, seit 246 v.Chr. Leiter der grossen Bibliothek in Alexandria. Er war einer der bedeutendsten Astronomen und Geographen seiner Zeit, bestimmte erstmals die Grösse des kreisförmig gedachten Erdumfangs durch eine Gradmessung zwischen Alexandria und Syene (heute Assuan), indem er den Zentriwinkel des Bogens aus Sonnenständen und die Bogenlänge aus der Geschwindigkeit von Kamelkarawanen ableitete, und fand mit 46.661 km einen erstaunlich richtigen Wert für den Erdumfang (40.000 km). Er schuf durch die Festlegung eines Koordinatensystems die Voraussetzung für den Entwurf einer Gradnetzkarte der antiken Welt; schrieb Arbeiten zur Mathematik (z.B. Sieb des Eratosthenes zum Auffinden von Primzahlen), Astronomie (berechnete Schiefe der scheinbaren Sonnenbahn (Ekliptik), Sternkatalog mit 675 Sternen) und Geschichte; verfasste zahlreiche mathematische, geographische und literaturgeschichtliche Schriften, von denen jedoch nur wenige Fragmente erhalten sind.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Equisetopsida
 
Erdachsenneigung
 
     

Weitere Begriffe : Aerogravimetrie Calcium Zeolitisierung

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum