Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Deckenschotter

 
     
  von Albrecht Penck 1901 eingeführter Begriff für deckenartig verbreitete, unterpleistozäne glazifluviatile Terrassenschotter des bayerischen Alpenvorlandes. In morphologischem Sinne zur Abgrenzung zu den in Tälern vorkommenden Hochterrassen und Niederterrassen benutzt. Penck unterschied im Illergletscher-Vorland den jüngeren Deckenschotter (mindelzeitlich) vom älteren Deckenschotter (prämindelzeitlich). Heute wird der älteste Deckenschotter (Dä, biberzeitliche Terrassen), der ältere Deckenschotter (Da, donau- und günzzeitliche Terrassen) und jüngere Deckenschotter (Dj, mindelzeitliche Terrassen) unterschieden. Der Begriff ist nicht zu verwechseln mit dem Deckschotter (Tab.).

DeckenschotterDeckenschotter (Tab.): Stratigraphischer Vergleich der Bezeichnungen Deckschotter und Deckenschotter.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Deckensattel
 
Deckenstirn
 
     

Weitere Begriffe : Stillwell Standardmineral syn-

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum