Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Bodenaustauschmaterial

 
     
  zur Verbesserung des Baugrundes (Baugrundvergütung) kann der natürlich anstehende, nicht tragfähige Boden im Rahmen eines Bodenaustausch- bzw. Bodenersatzverfahrens gegen tragfähigen Boden ausgetauscht werden. Dies gilt insbesondere, wenn andere Verfahren, z.B. eine Verdichtung, nicht möglich oder unwirtschaftlich sind. Bei dem Bodenaustauschmaterial handelt es sich um nichtbindige Erdstoffe (Sande und Kiese), die im Hinblick auf ihre Einbaufähigkeit, Verdichtbarkeit und Dauerhaftigkeit den jeweiligen Ansprüchen an den Baugrund genügen.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Bodenaustausch
 
Bodenökosystem
 
     

Weitere Begriffe : Vierdimensionale Geodäsie Precise Positioning Service Himmelsatlas

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum