Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Beyrichien

 
     
  gehören zu einer Gruppe paläozoischer Ostracoda, die vom Ordovizium bis in die untere Trias verbreitet war. Die Gehäuse haben einen langen, geraden Schlossrand, und die Klappen sind durch bis zu drei Sulci (Vertiefungen) charakterisiert. Die Gruppe zeigt einen deutlich ausgeprägten Sexualdimorphismus in den Gehäusen. Die bei den Männchen als Velum ausgebildete Randskulptur wird bei den Weibchen zur Bruttasche umgeformt.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Bewertungsverfahren
 
Beyschlag
 
     

Weitere Begriffe : Kelvin Schneebrett geometrische Sondierung

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum