Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Aliasing

 
     
  ist ein Begriff, der mit der Digitalisierung von Analogdaten (Analog-Registrierung) in Zusammenhang steht. Durch das Abtast- oder Samplingintervall wird die höchste auflösbare Frequenz (Nyquest-Frequenz) der digitalisierten Daten festgelegt. In dem zu digitalisierenden Signal dürfen keine höheren Frequenzen vorkommen, da es sonst zu Aliasing-Effekten kommt. Es treten dann künstliche Frequenzen auf. Um dies zu verhindern, müssen höhere Frequenzen im Analogsignal herausgefiltert werden (Anti-Aliasing-Filter), bevor der Digitalisierungsprozess beginnt.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Alh-Horizont
 
aliphatisch
 
     

Weitere Begriffe : mollic epipedon Paläarktis aerokosmische Aufnahme

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum