Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Al-Si-Substitution

 
     
  Austausch von Al und Si in Mineralen. Al3+ hat einen Ionenradius von 0,51 Å, der Ionenradius von Si4+ beträgt 0,42 Å. Gegenüber Sauerstoff kann Al3+ in Sechserkoordination oder in Viererkoordination auftreten. Aufgrund des ähnlichen Radius von Al3+ und Si4+ sowie der Möglichkeit der Viererkoordination kann Al3+ daher in Silicaten (aufgebaut aus [SiO4]-Tetraedern) Si4+ ersetzen, gleichzeitig muss ein Ladungsausgleich erfolgen (z.B. Ca2+ anstelle von Na+ im Plagioklas). Dabei kann das Verhältnis von Al3+ zu Si4+ 1:1 nicht überschreiten.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Al-OH-Oktaeder
 
Al-Toxizität
 
     

Weitere Begriffe : Wolkenbasis geochemische Fossilien synoptisch

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum