Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

liquidmagmatische Lagerstätten

 
     
  orthomagmatische Lagerstätten, intramagmatische Lagerstätte, Vererzungen entstanden durch die Abscheidung und Anreicherung von Metallen (gediegen, oxidisch oder sulfidisch gebunden) aus magmatischen Schmelzen in ultrabasischen bis basischen Intrusionen. Die Trennung von der silicatischen Schmelzphase und Anreicherung zur Lagerstätte erfolgt als Folge einer magmatischen Differentiation, überwiegend durch gravitative Trennung früh ausgeschiedener Kristalle, so bei den meist mit anderen Erzmineralien (v.a. Chromit) verknüpften Mineralisationen der Platingruppenelemente (Platinlagerstätten), bei Chromit (Chromitlagerstätten), bei Magnetit (Eisenerzlagerstätten) und Ilmenit (Titanlagerstätten), daneben auch durch Abtrennung von Sulfidschmelzen, mit nachfolgender Kristallisation von Nickelmagnetkies, aus der Silicatschmelze bei Nickellagerstätten.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
liquidmagmatisch
 
liquidmagmatisches Stadium
 
     

Weitere Begriffe : Élie de Beaumont Radiosonde synorogener Magmatismus

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum