Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

hydromorphe Böden

 
     
  1) allgemein: Böden die Wasserüberschuss anzeigen. 2) im engeren Sinne Bezeichnung für Grund- und Staunässeböden, durch regelmässig wiederkehrende Einwirkung von Grund- oder Stauwasser morphologisch gezeichnete Böden. Hydromorpiemerkmale sind an der Profilwand als rostfarbene Flecken, (Marmorierung) und/oder Konkretionen aus Eisen und Manganverbindungen erkennbar. Die Stärke der Ausprägung von Hydromorphiemerkmalen ist vom Gehalt an umsetzbaren Eisen- und Manganverbindungen abhängig. Bei ähnlicher Eisenführung kann aus der Ausprägungsintensität auf die Häufigkeit von Grund- oder Stauwasserspiegelschwankungen geschlossen werden.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Hydrometrie
 
Hydromuscovit
 
     

Weitere Begriffe : Kondensstreifen Streifenanbau Sobel-Operator

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum