Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Relativitätstheorie

 
     
  a) die allgemeine Relativitätstheorie, von Einstein 1916 entwickelt, stellt eine alternative Bezeichnung der Einsteinschen Gravitationstheorie dar. b) In der speziellen Relativitätstheorie von 1905 erklärt Einstein den Spezialfall der Einsteinschen Gravitationstheorie im Falle verschwindender Gravitationsfelder. Hier redet man über eine flache vierdimensionale Raum-Zeit. In ihr existiert eine Klasse ausgezeichneter inertialer kartesischer Koordinatensysteme xμ=(ct,x,y,z) in welchen der metrische Tensor die Form: gμν=diag(-1,+1,+1,+1) annimmt. Das vierdimensionale Längenelement ist dann durch:


ds2=-c2dt2+dx2 gegeben. Ein wichtiger Effekt der speziellen Relativitätstheorie ist etwa die Geschwindigkeitsabhängigkeit bewegter Atomuhren, welche bei GPS-Messungen berücksichtigt werden muss.
 
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
relativistische Effekte
 
Relativmessung
 
     

Weitere Begriffe : Carbonatkomplex Ruheperiode Piezoelektrizität

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum