Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Oxidationslagerstätten

 
     
  sekundäre Lagerstätten, die durch Oxidation eines Primärgesteins bzw. einer Primärvererzung entstehen; normalerweise bezieht sich der Begriff Oxidationslagerstätte auf die supergene Alteration eines primär sulfidischen Erzes. Die Oxidationszone liegt oberhalb des Grundwasserspiegels. Dort sind Sulfide einer Oxidation durch meteorische Wässer, die Kohlensäure und Huminsäuren enthalten können, ausgesetzt. Pyrit zerfällt dabei zu Eisenhydroxid und Schwefelsäure. Es kommt daher insbesondere bei sauren Lösungen zur Auslaugung des Metallgehaltes, da auch Kupfer, Zink und Silbersulfide löslich sind. Resistent bleibt Quarz, Neubildungen sind Fe-Hydroxide, Kaolinit und häufig Malachit oder Azurit. In der tieferen Oxidationszone kommt es zur Anreicherung von Limonit (Eiserner Hut) sowie Cuprit. Weitere Mineralneubildungen der Oxidationszone sind gediegen Silber oder AgCl, Anglesit, Blei- und Zinkerze (-carbonat, -sulfat, -phosphat, -arsenat, -vanadat), gediegen Quecksilber, uranhaltige Minerale und Mn-Erze (Pyrolusit, Psilomelan). Primäre Goldgehalte im Pyrit können bei der supergenen Alteration angereichert werden (z.B. Rio Tinto in Spanien, Pueblo Viejo in der Dominikanischen Republik). Primäre Spurenelemente der Zinkblende können ebenfalls in Fe-Hydroxiden angereichert werden (Ge-Ga-Lagerstätte Apex Mine in Utah, USA). Im Bereich des Grundwassers wechseln die Bedingungen von oxidierend nach reduzierend. Dort kommt es zur Ablagerung der in der Oxidationszone gelösten Metalle.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Oxidationshorizont
 
Oxidationspotential
 
     

Weitere Begriffe : Schneedeckenabfluss synoptische Karte röntgenamorph

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum