Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Müllkompost

 
     
  Abfälle werden nach Vorsortierung und Zerkleinerung meist mit Klärschlamm versetzt (Müll/Klärschlammkompost), unter Belüftung durch thermophile Mikroorganismen auf Rottetemperaturen von 60oC gebracht, wobei Krankheitserreger und Parasiten abgetötet werden. Aus diesem Frischkompost entsteht nach 3-5monatiger Rotte der Reifekompost, der in seiner Nährstoffzusammensetzung dem Stallmist entspricht und als Dünger eingesetzt werden kann. Probleme stellen die potentiellen Schadstoffgehalte (Schwermetalle, chlorierte Kohlenwasserstoffe) dar, für die in der Klärschlammverordnung entsprechende Höchstmengen vorgeschrieben sind.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Müller
 
Mündungsbarre
 
     

Weitere Begriffe : zyklonale Krümmung Faltenabschiebung Lichtpausverfahren

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum