Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Kältereiz

 
     
  in der Medizinmeteorologie menschliche Belastung, die durch tiefe Lufttemperatur zustande kommt und durch Wind (wind chill) verstärkt wird. Das vegetative Nervensystem reagiert auf Kältereiz durch erhöhte Wärmeerzeugung (z.B. Muskelzittern) sowie Porenverengung zur Verringerung der Verdunstung an der Hautoberfläche ("Gänsehaut").  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Kältepol
 
Kältereserve
 
     

Weitere Begriffe : seismische Interpretation Volgium oligotroph

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum