Lexikon Geologie Geografie Geowissenschaften  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Flächennivellement

 
     
  auf dem Nivellierprinzip basierende Methode zur Bestimmung der Höhenunterschiede flächenhaft angeordneter Objektpunkte. Hierbei werden Punkte höhenmässig bestimmt, indem die dort aufgehaltene Nivellierlatte als Zwischenblick abgelesen wird. Das Flächennivellement wird z.B. zur höhenmässigen Aufnahme mässig geneigten Geländes für die Herstellung von Lage- und Höhenplänen, bei Ergänzungsmessungen für topographische Karten und zur Erdmassenberechnung angewandt. Die übliche Methode des Flächennivellements ist die Rostaufnahme, bei der die Lage der aufzumessenden Punkte durch die Schnittpunkte eines über das Gelände abgesteckten rechtwinkligen Gitters (Rost) festgelegt wird.  
 

 

 

 
 
Ein Bookmark auf diese Seite setzen:
 
 

 

 

 
 
<< vorheriger Begriff
 
nächster Begriff >>
Flächenniederschlag
 
Flächennormalenkoordinaten
 
     

Weitere Begriffe : blockierendes Hoch Schrägpfahl Calcium-Problem

 

 
Startseite GeoDZ
Copyright © 2010 GeoDZ.com. All rights reserved.  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum